Kurzer Überblick:

  • Ihr Arzt empfiehlt durch Attest eine Kur.
  • Sie legen Ihrer Krankenkasse beziehungsweise Beihilfestelle einen schriftlichen Antrag vor.
  • Eventuell prüft ein Vertrauensarzt, dann entscheidet die Kasse.
  • Auswahl des Badeortes und des Kurbetriebes.
  • Sie fahren zur Kur. Die Abrechnung erfolgt direkt mit den Kostenträgern.


Detail Überblick:

Ambulante Vorsorge- oder Rehabilitationskuren können alle 3 Jahre verordnet werden. Die Aufenthaltsdauer ist nicht begrenzt.

Von Ihrer Krankenkasse erhalten Sie auf Wunsch die Antragsformulare für eine ambulante Kur, die Sie mit Ihrem Hausarzt besprechen können. Detaillierte Informationen zur Kostenübernahme und Höhe der Selbstbeteiligung (z. Zt. 10 %) erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse. Die Zuschüsse betragen z. B. für Erwachsene
€ 13,00/Tag, chronisch kranke Kinder erhalten einen Zuschuss von € 21,00/Tag.

Nach Bewilligung der Kur buchen Sie Ihre gewünschte Unterkunft. Die Tourist-Information Bad Hönningen ist Ihnen dabei gerne behilflich. Nach Ankunft in Bad Hönningen suchen Sie einen Kurarzt Ihrer Wahl auf. Nach Rezepterteilung vereinbaren Sie in der Kristall Rheinpark-Therme die Behandlungstermine. Eine Terminabsprache vor Kurbeginn ist empfehlenswert.